„Ödemtherapie“ | „Entstauungstherapie“

Diese Behandlungstechnik kann  z.B. nach Traumata, Operationen, Lymphknotenentfernung, Entschlackungskuren angewandt werden.

Die sanften, gleichmäßig rhythmischen, wiederholenden Handgriffe können eine unterstützende und erhöhte Durchflussmöglichkeit der Lymphflüssigkeit fördern; und kann zu einer Abschwellung des Gewebes führen.

Facebook IconFinden Sie uns auf Google